Willkommen auf der Webseite des VFTH e.V.!

Der VFTH e.V. fördert die Forschung und Wissenschaft bei der telemedizinischen Anwendung in der Heimselbstbehandlung von Hämophiliepatienten.

smart medication auf dem eHealth-Kongress 2017

smart medication durfte als wegweisendes Praxisbeispiel auf dem gestrigen eHealth-Kongress 2017 mit über 260 Fachteilnehmern im Mobile Health Forum präsentieren und den seit Jahren mit dem VFTH e.V. verfolgten Ansatz für "Tranparenz und Orientierung für Ärzte und Patienten" diskutieren.

 

Zusammen mit Vertretern des BfArM, des Instituts für Bioinformatik der MHH und weiteren Experten wurden in diesem Forum unter der Moderation von Prof. Friedl (THM) Transparenz-Kriterien diskutiert. Insbesondere die CE-Konformität nach dem Medizinproduktegesetz - wie bei smart medication von Anbeginn etabliert - gilt nach wie vor als eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale. Gleichermaßen sind sich die Experten einig über die Notwendigkeit weiterer Qualitätsbausteine, wie z.B. die Einbeziehung von Fachärzten, Fachgesellschaften und Patientenorganisationen.

 

Wir freuen uns, dass smart medication weiterhin als eines der führenden Telemedzin-Projekte in Deutschland gesehen und in Fachkreisen diskutiert wird.

 

Alles über den eHealth-Kongress 2017 und Vortrag von smart medication™ finden Sie hier: eHealth-Kongress 2017

smart medication wird App des Monats bei E-HEALTH-COM!

Die Redaktion der E-HEALTH-COM hat smart medication zur App des Monats gewählt.

 

Wir freuen uns über diese Auszeichnung!

smart medication in der aktuellen Ausgabe bei E-HEALTH-COM!

smart medication - Telemonitoring per App: Heimselbstbehandlung für Patienten mit Hämophilie

 

Erfahren Sie näheres zum Einsatz von Telemonitoring in der intersektoralen Versorgung und Versorgungsforschung im Fachbeitrag der E-HEALTH-COM: Link zum Beitrag/PDF-Download.

Besuchen Sie uns auf der GTH 2017 in Basel!

61. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung (GTH) vom 15.-18. Februar 2017 in Basel

 

Der VFTH e.V. präsentiert seine Forschungsergebnisse mit eigenem Stand und drei wissenschaftlichen Postern:

1. Annual Bleeding vs. factor VIII/IX consumption - comparison of result in 2014 and 2015 according to electronic diary smart medication
2. Monitoring of perioperative factor VIII treatment in a remote hospital by electronic diary smart medication
3. Comparison of data security of the electronic patient diary smart medication with manual documentation in a paper diary

Dr. med W. Mondorf berichtet über smart medicationTM in der FAZ.

 

Wenn das Smartphone zum Doktor wird (09.01.2016, von Britta Beeger)

 

"Apps können heute mehr als Schritte zählen: Sie behandeln Tinnitus und prüfen, ob ein Leberfleck bösartig ist. Doch welche Anbieter sind seriös?"

 

FAZ, 19.01.2016, S. 22.

 

Die Online-Version des Artikels finden Sie hier.

Neue Beitrittserlärung (Januar 2016)

Die geänderte Beitrittserklärung des VFTH e.V. finden Sie hier.

Neue Satzung

Die geänderte Satzung des VFTH e.V. finden Sie hier.